Wir laden ein zu SitEinander – Kostenlose und gegenseitige Kinderbetreuung. Das Angebot findet montags zwischen 15.30 und 17 Uhr statt. SitEinander organisiert gegenseitige Kinderbetreuung unter befreundeten Eltern und solchen, die es werden wollen. Da Eltern selbst in die Rolle des Babysitters schlüpfen, ist das Ganze natürlich kostenlos.

Damit die Organisation des Austausches flexibel und fair bleibt, hat das Team eine App entwickelt (Siehe Screenshot links). „Ich sitte für dich und du sittest für mich“ ist das Motto. Dabei sammelt man virtuelle Punkte, wenn man auf die Kinder der Freunde aufpasst und kann diese wiederum selbst einsetzen, wenn man eine Betreuung sucht. Ziel ist es, dass Familien ihr Geld nicht für teures Babysitting ausgeben, sondern sich untereinander helfen und somit wieder mehr Zeit haben für Home-Office, Hausarbeiten, Sport, Partnerschaft, ältere oder jüngere Geschwister. Ganz nebenbei werden dadurch die Freundschaften der Kinder gestärkt und auch Eltern wachsen als Gemeinschaft zusammen.

In den wöchentlich stattfindenden Treffen im Familienzentrum werden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die Anleitung durch das SitEinander-Team kennenlernen, gemeinsam Challenges setzen und Gespräche rund um das Thema Kinderbetreuung angehen. Das Team hilft dabei und die Teilnehmer helfen dem Team – mit Ideen, Feedback und Anregungen. Mehr Informationen zu SitEinander steht unter www.siteinander.de.

Termin: Montag, 15.30 bis 17 Uhr

Ort: Café der NachbarschaftsEtage, Aufgang B, 1. Etage

Kursleiterin: SitEinander-Team

Anmeldung und Information: per E-Mail unter Anna@SitEinander.de

Angebotsflyer als PDF: wird ergänzt