ein Baby schläftViele junge Eltern fühlen sich mit ihrem Baby allein gelassen oder überfordert. Die Vista gGmbH, die den kostenfreien sechswöchigen Kurs bei uns zusammen mit der Familienhebamme Susanna Rinne Wolf durchführt, möchte ihnen einen Raum bieten, in dem sie sich Entlastung holen und mit anderen Eltern austauschen können. Der Kurs richtet sich an werdende Eltern und Familien mit Babys. Zudem gibt es einen zweiten Kursteil, der sich mit dem ersten Lebensjahr beschäftigt.

Mein Baby verstehen – Elternkurs, Teil 1

In diesem Kurs sollen werdende Eltern und jungen Eltern mit Kindern bis zu sechs Monaten darin unterstützt werden, ihr Baby noch besser zu verstehen. In dem Kurs geht es um viele Fragen, die junge Eltern bewegen: Warum schreit mein Kind? Wann schläft mein Kind endlich ein? Was darf mein Kind essen? Was will mir mein Kind sagen? Geht es meinem Kind gut? Soll ich stillen oder Fläschchen geben? Was soll ich tun, wenn ich die Geduld verliere? Wie kann ich mich besser entspannen?

Mein Baby verstehen, Teil 2 – Das erste Lebensjahr

In diesem Kurs wollen wir junge Eltern mit Babys vom 7. bis 14. Monat beraten, wie sie ihr Kind beim gesunden Aufwachsen unterstützen können. Schwerpunkte des Kurses sind: Kindliche Entwicklung, Füttern, Schlafen, Spielen, Partnerschaft mit Baby.

Organisatorisches

Der Kurs „Mein Baby verstehen“ (Teil 1 und 2)  findet in den Räumen der Fabrik Osloer Straße, Osloer Straße 12 statt. Eltern werden gebeten, in bequemer Kleidung zu kommen. Während des Kurses werden es sich die Teilnehmer auf Decken und Kissen gemütlich machen. Das Angebot ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist direkt im FamilienZentrum, per E-Mail unter familienzentrum@fabrik-osloer-strasse.de oder Telefon unter Telefon (030) 49 90 23 35 möglich.

Termin Teil 1:  23. August bis 27. September, freitags 14-17 Uhr

Termin Teil 2: 11. Oktober bis 1. November, 14-17 Uhr

Ort: Fabrik Osloer Straße, Aufgang A, 1. Etage, Baby- und Bewegungsraum

Kursleiterin: Familienhebamme Susanna Rinne Wolf (Foto links) und Kindheitspädagogin Isabell Zerbe

Angebotsflyer Teil 1 als PDF: Mein Baby verstehen – Teil 1

Angebotsflyer Teil 2 als PDF: Mein Baby verstehen – Teil 2