Samed CelepKurz vor Ende dieses besonderen Jahres hat das FamilienZentrum eine neuen Projektkoordination bekommen. Samed Celep ist der Neue im Team des Stadtteil- und Familienzentrums der Fabrik Osloer Straße. Mit einigen Begrüßungsworten richtet er sich hier an die Familien, an Menschen aus der Nachbarschaft und an Mitarbeitende des Fabrik Osloer Straße e.V.

Liebe Eltern und Kinder, liebe Nachbar*innen und liebe Kolleg*innen,

mit dem Winterbeginn durfte ich im FamilienZentrum die Projektkoordination meiner Vorgängerin Hélène Pintier übernehmen. Ich bin Samed Celep und seit über zehn Jahren als Sozialarbeiter in diversen Fachbereichen tätig. Die Schwerpunkte meiner Arbeit lagen vor allem in der Jugend- und Familienhilfe, sowie in der konzeptionellen Entwicklung verschiedener Angebote.

Wir hoffen alle sehr, dass unser Leben wieder in den Genuss von realen Kontakten und Austausch kommen darf, auch wenn es aufgrund der aktuellen Bedingungen unsichere Zeiten sind. Wenn es im neuen Jahr wieder soweit ist, freue ich mich sehr, wieder Menschen und Familien im Haus begrüßen zu dürfen. Deshalb wünsche ich mir sehr, dass wir uns in einer lebendigen Zeit begegnen, in der wir erneut Unterstützung und Beratung anbieten können. Dazu gehört natürlich auch, Räume für Begegnungen zu schaffen und den Austausch für Mütter, Väter und deren Kinder in jeder möglichen Form wieder zum Leben zu erwecken. Ich wünsche allen Familien und Mitmenschen eine schöne Ferienzeit, gute Wintertage und ein lebendiges Wiedersehen im neuen Jahr.

Bis Bald und viele Grüße
Samed Celep